Header
SGH-/SGHR-Kongress 2019

Greatest Future Clinical Application Award

Freitag, 22. November 2019, 16.30 – 16.45 Uhr, Theatersaal

Sponsered by
SOBI

Präsentatoren (Abstract-Autoren) von Freien Mitteilungs-Sessions (Ausnahme: Gong Show Session), welche noch keinen Facharzttitel Handchirurgie (Schweiz oder Ausland) besitzen und einen solchen anstreben, haben auch dieses Jahr die Chance, den Greatest Future Clinical Application Award (GFCAA) zu gewinnen.

Dieser Award zeichnet die Präsentation aus, welche das grösste Potential in Bezug auf eine zukünftige klinische Anwendung aufweist. Es werden die folgenden Beurteilungskriterien angewandt:

  • Thema/Sujet/Originalität (Note 1-4)
  • Qualität der Methode (Note 1-4)
  • Qualität der Präsentation (Note 1-4)
  • Potential für zukünftige klinische Anwendung (Note 1-6)

Dabei zählt das Abstract zu ¼ und die mündliche Präsentation zu ¾.

Der Award wird von der Swedish Orphan Biovitrum AG (SOBI) gestiftet und beträgt CHF 1’500.–. Dieser Preis geht an den Hauptautor und soll dem Preisträger die Teilnahme an einem der folgenden Kongresse des Folgejahres ermöglichen: DAH, EFORT oder GEM.

Die Preisverleihung findet am Freitag, 22. November 2019, von 16.30-16.45 Uhr im Theatersaal statt.

ACHTUNG: Die Abstracts müssen vom jeweiligen Hauptautor präsentiert werden. Sollte jemand anderes das Abstract präsentieren, entfallen die Bewertung und der Anspruch auf den Award. Zudem muss der Preis vom Hauptautor entgegengenommen werden, sonst geht der Award an den Zweitplatzierten.